Antelope Canyon

Der Antelope Canyon ist eine sehr schmale Schlucht in der man fantastische Farben und Lichtspiele bewundern kann, Fotos davon sind weltberühmt. Außer nach Regenfällen ist der Boden des Canyons trocken und man kann hindurchgehen. Eine Erkundung auf eigene Faust ist aber nicht möglich, es muss eine von Indianern durchgeführte Tour gebucht werden. Wir hatten Glück und konnten eine Tour um 11:00 buchen, zu dieser Zeit sind die Lichtverhältnisse im Canyon am besten. Um zum Eingang zu gelangen, geht’s erstmal ganz abenteuerlich und holprig einige Meilen mit einem Geländewagen durch ein ausgetrocknetes Flussbett – über den Sicherheitsgurt ist man da echt froh! Im Canyon selbst sind zwar viele Touristengruppen unterwegs, die Guides schaffen es aber, so viel Abstand zwischen den Gruppen einzuhalten, dass man stellenweise das Gefühl hat, alleine im Canyon zu sein und tolle Fotos machen kann. Wir hatten eine witzige, sehr resolute Führerin, die andere Gruppen konsequent weitergescheucht und uns so den Weg und den Blick auf das nächste Fotomotiv freigemacht hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *